zurück

Profil von vanessà heer

Website
Beschreibung sucht nach einem Chor, in den die Vielen einstimmen können. Ausgehend von einem feministischen Anliegen und Kämpfe, dient ihr dabei das Werkzeug des Erinnerns, des Imaginierens, des aktiven Zuhörens und der Sorge. Oft aus einer kollektiven Mitte heraus, gegen die Einsamkeit der Vereinzelung in der Erwerbstätigkeit und hin zur Transverberation, die das Entstehen neuer Arten des Lebens finden kann. Künstlerin, Autorin, Übersetzerin, Kulturproduzentin und Mitbegründerin sowie Kollektivmitglied des diskursiven Raums «Raum*Station» und der Gruppe «Hospiz der Faulheit».

Beiträge von Vanessà

Zurzeit sind leider keine Betrge vorhanden.