zurück

Zerstreute Intensität

24. Februar 2017, 1162 Zeichen

Jede Generation bildet sich ein, für die Liebe hat die letzte Stunde geschlagen. Doch allmählich vertieft sich die Verwandlung: Sie führt zu einem anderen Leben, daß mit großer Empathie dargestellt wird. Unter Substanz wird x* das verstehen was in sich ist und durch sich gedacht wird. Nur törichte, meist verdrängte Askese veranlaßt einige, weiterhin an einem Übermaß an Arbeit zu bestehen. Doch völlige Freiwilligkeit ist nur möglich beim Bewußtsein wachster Selbstverantwortlichkeit und bei lebendiger Pflege gesellschaftlicher Gegenseitigkeitshilfe. Gleichzeitig lässt die trickreiche Beziehung zwischen Kultur, Ökonomie und politischen Strukturen daran erinnern, daß das Projekt nur dann gelingen kann, wenn es nicht nur ein exklusives Projekt einer Handvoll Intellektueller bleibt. Die Kräfte des Rausches für die Revolution zu gewinnen, darf nicht nur der Sürrealismus seine eigene Aufgabe nennen. Denn bezogen auf unsere geliebten „Gauner*innen“ und „Räuber*innen“ müssen wir auch die Frage nach der repressiven Rolle des Strafens neu stellen. Ihr Kommen trifft zufällig mit einem Traumgesicht zusammen, das ich gestern Nacht hatte.